Ein Auto im Internet kaufen… abenteuerlich!

Von , 20. August 2013 11:56

kia ceed GT

Dass ich mir schon lange ein Auto im Internet kaufen wollte, wissen ja einige von euch. Die Wahl ist bereits vor einigen Monaten auf einen weißen Kia Cee’d GT in der Ausstattungs-Variante Track gefallen. Vom ursprünglichen Plan, die Audi A3 Limousine zu kaufen, bin ich doch abgerückt – einfach (für mich) zu teuer! Und weil ich mein Geld nicht zum Fenster rauswerfen möchte, habe ich intensiv die Preise verglichen – online und offline.

Meine Erfahrungen sind ziemlich abenteuerlich. Ich kann jedem von euch nur raten, vor einem Neuwagenkauf ein bisschen Zeit in die Hand zu nehmen, um einen intensiven Preisvergleich zu starten. Denn wer sich nicht mit dem nächstbesten Angebot zufrieden gibt, kann richtig viel Geld sparen.

neuwagen

Meine genauen Erfahrungen zum Autokauf im Internet habe ich in einem ausführlichen Beitrag bei BASIC thinking zusammengefasst. Darin erfahrt ihr nicht nur, dass es satte Rabatte im Internet geben kann, sondern auch, dass ihr euren Händler vor Ort mit konkreten Preisvorstellungen zu durchaus beachtlichen Rabatten verleiten könnt. Einfach nur hingehen und um ein Angebot bitten, ist definitiv nicht der richtige Weg.

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy